Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Sie sind hier: Startseite / Verfassung des Deutschen Reiches 1871 / Gesetze betreffend die Änderung der Reichsverfassung.

Gesetze betreffend die Änderung der Reichsverfassung.

Gesetz, betreffend die Abänderung des Artikels 28 der Reichsverfassung, vom 24. Februar 1873

(Nr. 909, Reichs=Gesetzbl. 1873, Nr. 6, S. 45) Gesetz, betreffend die Abänderung des Artikels 28 der Reichsverfassung. Vom 24. Februar 1873. Wir Wilhelm, von Gottes Gnaden Deutscher Kaiser, König von Preußen etc. verordnen im Namen des Deutschen Reichs, nach erfolgter Zustimmung des Bundesrathes und des Reichstages, was folgt:

Gesetz, betreffend die Abänderung des Artikels 28 der Reichsverfassung, vom 24. Februar 1873 - Mehr…

Gesetz, betreffend einen Zusatz zu dem Artikel 4 Nr. 9 der Reichsverfassung, vom 3. März 1873

(Nr. 911, Reichs=Gesetzbl. 1873, Nr. 7, S. 47) Gesetz, betreffend einen Zusatz zu dem Artikel 4 Nr. 9 der Reichsverfassung. Vom 3. März 1873. Wir Wilhelm, von Gottes Gnaden Deutscher Kaiser, König von Preußen etc. verordnen im Namen des Deutschen Reichs, nach erfolgter Zustimmung des Bundesrathes und des Reichstages, was folgt:

Gesetz, betreffend einen Zusatz zu dem Artikel 4 Nr. 9 der Reichsverfassung, vom 3. März 1873 - Mehr…

Gesetz, betreffend die Abänderung der Nr. 13 des Artikels 4 der Verfassung des Deutschen Reichs, vom 20. Dezember 1873

(Nr. 978, Reichs=Gesetzbl. 1873, Nr. 34, S. 379) Gesetz, betreffend die Abänderung der Nr. 13 des Artikels 4 der Verfassung des Deutschen Reichs. Vom 20. Dezember 1873. Wir Wilhelm, von Gottes Gnaden Deutscher Kaiser, König von Preußen etc. verordnen im Namen des Deutschen Reichs, nach erfolgter Zustimmung des Bundesraths und des Reichstages, was folgt:

Gesetz, betreffend die Abänderung der Nr. 13 des Artikels 4 der Verfassung des Deutschen Reichs, vom 20. Dezember 1873 - Mehr…

Gesetz, betreffend die Abänderung des Artikels 24 der Reichsverfassung, vom 19. März 1888

(Nr. 1783, Reichs=Gesetzbl. 1888, Nr. 13, S. 110) Gesetz, betreffend die Abänderung des Artikels 24 der Reichsverfassung. Vom 19. März 1888. Wir Friedrich, von Gottes Gnaden Deutscher Kaiser, König von Preußen etc. verordnen im Namen des Reichs, nach erfolgter Zustimmung des Bundesraths und des Reichstags, was folgt:

Gesetz, betreffend die Abänderung des Artikels 24 der Reichsverfassung, vom 19. März 1888 - Mehr…

Gesetz, betreffend die Änderung des Artikels 32 der Reichsverfassung, vom 21. Mai 1906

(Nr. 3235, Reichs=Gesetzbl. 1906, Nr. 25, S. 467) Gesetz, betreffend die Änderung des Artikels 32 der Reichsverfassung. Vom 21. Mai 1906. Wir Wilhelm, von Gottes Gnaden Deutscher Kaiser, König von Preußen etc. verordnen im Namen des Deutschen Reichs, nach erfolgter Zustimmung des Bundesrats und des Reichstages, was folgt:

Gesetz, betreffend die Änderung des Artikels 32 der Reichsverfassung, vom 21. Mai 1906 - Mehr…